Städtische Sing- und Musikschule München

Städtische Sing- und Musikschule München

Unterrichtsangebot – Gebundene Ganztagsklassen

Chorklasse und IKARUS

Die Städtische Sing- und Musikschule München ist in der 1.-4. Jahrgangsstufe in den Ganztagsunterricht der Helmholtzschule eingebunden:

In der Chorklasse werden den Kindern der 1. Ganztagsklasse spielerisch stimmliche und elementare musikalische Grundlagen vermittelt, auf denen die weiterführenden Kurse aufbauen.

Im Instrumentenkarrussell „IKARUS“ können die Kinder der 2. Jahrgangsstufe im Verlauf eines Schuljahres fünf verschiedene Instrumente (Akkordeon, Blockflöte, Gitarre, Hackbrett und Violine) ausprobieren und kennenlernen.

Jedes Instrument wird in Kleingruppen in ca. 7-8 aufeinanderfolgenden Stunden einmal wöchentlich von einer Instrumentallehrkraft unterrichtet. Jedes Kind erhält das jeweilige Unterrichtsinstrument für die Kursdauer ausgeliehen.

Die Kinder der 3. und 4. Klassen vertiefen auf ihrem aus dem Ikarus-Instrumentenangebot gewählten Instrument im „Orchester Kunterbunt“ ihre instrumentalen Kenntnisse. In regelmäßigen Orchesterphasen proben die Kinder gemeinsam ein zuvor in Einzelstimmproben vorbereitetes Stück.

Unterrichtsangebot – Regelklassen

Musikalische Grundausbildung (1. Klasse)

Im zweijährig konzipierten „Musikalischen Grundausbildungskurs“ werden spielerisch musikalische Fähigkeiten des Kindes gefördert und die Grundlagen des nachfolgenden instrumentalen oder vokalen Unterrichtes geschaffen. Auf spielerische Weise werden kindgemäßes Liedgut sowie Grundbegriffe der allgemeinen Musiklehre eingeführt. Erfahren und Begreifen der Lerninhalte über Bewegung und Wahrnehmung mit allen Sinnen stehen im Vordergrund.

Ein Anmeldeformular für ihr Kind erhalten sie im Sekretariat oder am Tag der Schuleinschreibung.

Kontakt mit Kindern: