Andere Aktivitäten

27.07.2018 - 13:03

Die Klassen 2a und 2b haben am Projekt "Beißt der?" teilgenommen und das Sicherheitstraining Kind und Hund durchgeführt.

, , , , ,
12.07.2018 - 19:40

Auch in diesem Jahr konnten die Kinder der Klassen eins bis vier auf dem Schulhof mit den Fahrrädern trainieren. Die Deutsche Verkehrswacht hatte wieder ihren Mobilo-Anhänger für eine Woche zur Verfügung gestellt. Mit den Materialien aus dem Anhänger konnten unterschiedliche Parcours aufgebaut werden, die je nach Klassenstufe verschiedene Anforderungen an das Fahrvermögen der Kinder stellten.

Sicheres Fahrvermögen und ein gutes Gleichgewichtsgefühl auf dem Rad werden eben nur durch die praktische Übung erreicht. So erlernten die Schüler das Fahrrad sicher zu beherrschen, und sie werden vielleicht motiviert, öfter mit dem Rad zu fahren.

Denn Radfahren ist gesund und macht Spaß!

 

 

 

 

, , , , ,
17.06.2018 - 21:26

Ein Kind aus der Klasse 4a berichtet:

„Am Freitag, dem 8.6.2018 von 08:00 bis 12:30 Uhr hatte die Klasse 4a und die halbe 4b einen Robotic Workshop. Eine Gruppe hat einen Hubschrauber aus Lego gebaut, zwei Gruppen bauten einen Joy Stick, die letzten beiden Gruppen arbeiteten zusammen. Eine Gruppe davon baute den Krankenwagen. Die andere Gruppe baute das Tor, das auf und zu ging, wenn der Krankenwagen kam. Es hat viel Spaß gemacht, weil das meiste geklappt hat. Wir würden es gerne noch mal machen. Wir haben es mit Scratch gemacht. Das ist ein Programm zum Programmieren. Gebt Scratch auf Google ein, geht rein (es ist kostenlos) und öffnet es, dann könnt ihr selber programmieren. Am Ende hat alles mit dem Programmieren gepasst und hat sich bewegt."

,
22.02.2018 - 09:08

Der bayerische Judo-Verband e.V. hat am 21. Februar 2018 an unserer Schule einen Projekttag zum Thema „Schule macht Judo“
veranstaltet.
Ein Trainer führte mit allen 2. und 3. Klassen eine Unterrichtseinheit (45 Minuten) zum Thema „faires Kämpfen“, „richtig Fallen und Stürzen“ und die ersten Judotechniken durch.
Das ganze Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium des Inneren gefördert.

, , ,
30.10.2017 - 11:43

In den ersten Wochen des Schuljahres haben sich alle Viertklässler ausführlich mit dem Thema Fahrrad beschäftigt. Wir haben die Teile eines verkehrssicheren Fahrrads untersucht, die eigenen Räder wurden geprüft und auf dem Schulhof wurden alle Regeln in der Praxis geübt.

Die Jugendverkehrsschule unterstützte die Kinder dabei im richtigen Anfahren, Handzeichen geben, Umsehen und dem schwierigen Linksabbiegen. Am Ende durften alle Kinder einen Theorie- und Praxistest absolvieren - und da sie alle so fleißig geübt haben, haben ALLE Schüler die Fahrradprüfung bestanden und sind nun stolze Besitzer eines Fahrradführerscheins.

Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch!" und allzeit gute Fahrt!

,

Seiten