Ganztag an der Grundschule Helmholtzstraße

Seit dem Schuljahr 2012/2013 gibt es an der Grundschule an der Helmholtzstraße Gebundene Ganztagsklassen.

Aktuell können wir an der Helmholtzschule in den Jahrgangsstufen 2 bis 4 je eine Ganztagsklasse anbieten.

Unter einer Gebundenen Ganztagsklasse versteht man:

  • ein durchgehend strukturierter Aufenthalt in der Schule an mindestens 4 Wochentagen von täglich mindestens 7 Zeitstunden, der für die Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist.
  • Eine Verteilung des Pflichtunterrichts auf Vor- und Nachmittag.
  • dass über den ganzen Tag hinweg Unterrichtsstunden mit Übungs- und Studierzeiten sowie sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen wechseln.  

Aus: RegOb Internet > Aufgaben > Schulen > Grund- und Haupt-/Mittelschulen > Ganztagsangebote

 

An der Helmholtzschule wird der Gebundene Ganztag im Klassenverband organisiert. Neben dem Einsatz von Lehrkräften, bieten auch externe Fachkräfte Sport-, Spiel- und Musikunterricht sowie Arbeitsgemeinschaften an.

Unser Ziel ist es, Schule noch mehr als Lern- und Lebensraum erfahrbar zu machen und die Kinder ganzheitlich zu fördern. Dem Unterricht liegt ein rhythmisiertes Konzept zugrunde.

Der Unterricht der Gebundenen Ganztagsklasse findet in der Grundschule an der Helmholtzstraße von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8:00 – 15:30 Uhr und am Freitag von 8:00 – 12:20 Uhr bzw. 13:05 Uhr statt.

Der Kernunterricht (Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht, Musik, Kunst, Sport, Religion) ist der gleiche wie in der Halbtagesklasse.

In der Gebundenen Ganztagsklasse kann der Unterricht durch die zusätzlich zur Verfügung stehende Zeit stärker rhythmisiert werden. Es steht einer Gebundenen Ganztagsklasse Lehrerstunden für Übung und Förderung zu. Über den Tag verteilt wechseln sich Erholungs- und Übungsphasen mit der Erarbeitung des Unterrichtsstoffes ab. Darüber hinaus werden die Lerninhalte in Kleingruppen und individuell geübt und wiederholt.

Gemeinsam mit den Kindern der Tagesheimklasse essen wir zu Mittag und verbringen auch die Mittagspause miteinander.

Am Nachmittag finden Arbeitsgemeinschaften mit den externen Partnern, aber auch reguläre Unterrichtsstunden statt.

 

Das Ganztagskonzept der Grundschule an der Helmholtzstraße ist so aufgebaut, dass es durch die zusätzlichen Förder- und Intensivierungsstunden nur am Freitag schriftliche Hausaufgaben gibt.

Im Ganztagsbereich der Grundschule an der Helmholtzstraße arbeiten wir mit unterschiedlichen Kooperationspartnern zusammen (siehe "Partner").

 

Der Besuch einer Ganztagsklasse ist kostenfrei. Das Mittagessen, Arbeitsmaterialien und auch die Kosten für Ausflüge sind von den Eltern - wie in der Regelklasse – zu finanzieren.

 

Die Kinder erhalten täglich ein warmes Mittagessen, das vom Menü Kinderkönig angeliefert wird. Das Mittagessen wird nach dem Cook & Chill – Verfahren zubereitet.

Die Kosten für das Mittagessen übernehmen auch die Eltern.