Was ist ein Tagesheim?

Tagesheime sind hortähnliche Einrichtungen für Schulkinder zur Betreuung am Nachmittag. Die Gruppen mit bis zu 25 Kindern sind nach Jahrgangsstufen gegliedert. Die Vernetzung von Schule und Tagesheim ist im Kooperationspapier zwischen der Landeshauptstadt München und dem staatlichen Schulamt festgelegt.